Pool-Turnier der U10

Die Jüngsten kämpfen in Altenfurt

Beim mittelfränkischen Pool-Turnier der U10 kämpften acht Nachwuchs-Judoka der Sportschule Bischoff um die Medaillen.

Ausrichter des Turniers, an dem rund 60 Judoka aus den mittelfränkischen Vereinen antraten, war der TSV Altenfurt. Zum Teil war es der erste offizielle Wettkampf für die jungen Sportler, die allesamt gute Kämpfe zeigten.

Julian Hägele konnte als schon erfahrener Kämpfer mit drei Siegen souverän den 1. Platz erkämpfen. Als Wettkampf-Debütant konnte Elias Gehring mit vier Siegen überzeugen und sicherte sich so ebenfalls die Goldmedaille. Das dritte Gold ging an Alexander Gorbunov, der diesen Wettkampf ebenfalls ungeschlagen beendete.
Bei den Mädchen erkämpfte sich Nicole Miner trotz einer Niederlage die Goldmedaille, da ihre Gegnerin auch eine Niederlage hinnehmen musste und die Anbacherin die bessere Unterbewertung zu Buche stehen hatte.
Rang drei erkämpfte ihre Schwester Annika Miner.
Bei den Jungs holten sich Ben und Jan Ege und Liam Takayama die Bronzemedaille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*