Nordbayerische Meisterschaft U15

Zwei Medaillen für Ansbach

Bei der nordbayerischen Meisterschaft im Judo der Altersklasse U15 erkämpften die Nachwuchssportler der Sportschule Bischoff zwei Medaillen.

In Hof traten die qualifizierten Judoka aus den Bezirken Ober-, Unter- und Mittelfranken sowie der Oberpfalz an. Die Ansbacher Farben vertrat in der Gewichtsklasse bis 60 kg Pascal Krüger. Musste er im ersten Kampf noch fast über die volle Zeit gehen, setzte er sich in der folgenden Begegnung sehr klar und souverän durch und siegte in der ersten Kampfminute vorzeitig. Auch im Halbfinale ließ er nichts anbrennen und schickte seinen Gegner mit Ippon von der Matte. Im Finale traf er auf den Erlanger Igney den er bei der mittelfränkischen Meisterschaft bereits besiegt hatte. Auch diesmal bestimmte der der Ansbacher eigentlich den Kampf, konnte aber keine entscheidende Wertung zustande bringen und wurde dann kurz vor Schluss der Begegnung bei einem etwas unbedachten Ansatz gekontert, was in der Endabrechnung die Silbermedaille bedeutete.

In der Gewichtsklasse bis 57 kg war Johanna Feldner am Start. In ihrer ersten Begegnung zeigte sie was in ihr steckt und ging nach einem beherzten Kampf mit zwei Wertungen als Siegerin von der Matte. Auch die nächste Begegnung konnte sie schnell mit Wurf und anschließendem Haltegriff für sich entscheiden. Im Halbfinale agierte sie leider zu verhalten und wurde prompt mit einer Innensichel vorzeitig geworfen. Damit erreichte sie die Bronzemedaille.

Dritter im Bunde war als jüngster Jahrgang Samuel Bischoff, der in der Gewichtsklasse bis 55kg antrat. Seinen Auftaktkampf konnte er mit einem sehenswerten Schulterwurf gewinnen. Danach musste er gegen den späteren Erstplatzierten antreten. Hier unterlag er dementsprechend und stand in der Trostrunde. Dort zeigte er seinen besten Kampf und war eine Runde weiter. Auch in der darauffolgenden Begegnung hatte der Ansbacher seine Chancen, musste sich aber dann am Boden mit einer Hebeltechnik geschlagen geben, was Platz sieben für ihn bedeutete.

Damit ist auch er für die Bayerische Meisterschaft am kommenden Wochenende in Ingolstadt qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*