Nikolausturnier

Platz drei in der Mannschaftswertung

Beim Nikolausturnier in Nürnberg-Altenfurt belegten die Nachwuchs-Judoka der Sportschule Bischoff in der Mannschaftswertung einen hervorragenden dritten Platz.

Der TSV Altenfurt richtete das traditionelle Nikolausturnier wieder reibungslos an zwei Tagen aus. In der Altersklasse U10 konnten sich Maik Klezow, Christian Kreimer und Andreas Vogt souverän gegen alle ihre Kontrahenten durchsetzen und mit tollen Judo-Techniken siegen. Damit belegten sie jeweils Platz 1.

Zweite Plätze gingen an Deniz Deininger, Victor Tronin und Kira Allabar, die jeweils zweimal gewinnen konnten und eine Niederlage einstecken mussten. Tim Kreimer musste sich gegen starke Konkurrenz zweimal geschlagen geben, ehe er den letzten Kampf unentschieden beendete und damit Platz 3 sicher hatte.

In der Altersklasse U12 konnten von vier gemeldeten Judoka krankheitsbedingt nur Samuel Bischoff und Johann Bayer antreten. Samuel setzte sich klar gegen seine drei Gegner durch und holte  damit die Goldmedaille. Johann kämpfte in einer starken Fünfergruppe. Er gewann und verlor jeweils zweimal und holte damit in der Endabrechnung die Bronzemedaille.
In der Gesamtwertung konnten sich die Ansbacher Judoka der Sportschule Bischoff damit den dritten Platz sichern. Pascal Krüger legte bei diesem Turnier die Prüfung zum Jugendkampfrichter ab und kann damit in Zukunft bei Turnieren der U10 und U12 eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*