Mittelfränkische Meisterschaft der U12 und U15

Vier Goldmedaillen für Ansbach

In Wilhermsdorf fand die mittelfränkische Meisterschaft der Altersklassen U12 und U15 im Judo statt, wo die Nachwuchskämpfer der Sportschule Bischoff sehr gute Ergebnisse erzielten.

In der Altersklasse U12 sicherte sich Maxi Schlapak den 1. Platz nachdem er seine beiden Kämpfe souverän gewonnen hatte. Samuel Bischoff verlor sein Finale nach einem spannenden Kampf knapp mit 0:2 und sicherte sich so die Silbermedaille. Julian Hägele landete nach einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg ebenfalls auf Platz zwei. Nicole Miner gewann und verlor jemals zwei mal und sicherte sich so den 3. Platz.

Weiter ging es in der Altersklasse U15, wo es auch um Qualifiaktion für die Nordbayerische Meisterschaft ging. Johanna Feldner (-48kg) eroberte nach zwei sicheren Siegen den ersten Platz. Bis 60kg waren zwei Ansbacher am Start. Simon Miner konnte sich nach schnellen Kämpfen durchsetzen und traf im Endkampf auf seinen Teamkollegen Jakob Feldner. Das Finale konnte Simon für sich entscheiden und wurde Erster, Jakob musste sich geschlagen geben und holte somit die Silbermedaille.

Pascal Krüger (-55kg) hatte mit seinen Gegnern keine Probleme und sicherte sich nach klaren Kämpfe ebenfalls Gold.

Philipp Rollinger (-50kg) gewann alle seine Vorrundenkämpfe vorzeitig und musste sich nur im Finale dem starken Nürnberger Buslov geschlagen geben.

Kristian Sept (-37kg) hatte einen stark besetzten Pool und erkämpfte sich mit einem Sieg in der Endabrechnung Platz fünf.

Die nordbayerische Meisterschaft findet am kommenden Samstag in Coburg statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*