Mittelfränkische Mannschaftsmeisterschaft U15

Titel geht nach Ansbach

Mit vier Siegen erkämpfte die U15-Mannschaft vom Judo-Team Ansbach den Titel des Mittelfränkischen Meisters.

Verstärkt mit drei Fremdstartern konnten sich die Jungs vom Judo-Team Ansbach im ersten Kampf klar mit 6:0 gegen die Kampfgemeinschaft TSV Altenfurt/ JC Lauf durchsetzen. Auch die nächste Begegnung gegen das Team von ATV Frankonia konnte ungefährdet mit 7:1 gewonnen werden.

Knapper ging es gegen die Kampfgemeinschaft Jahn Nürnberg7 Post SV Nürnberg zu: Nach spannenden Kämpfen setzten sich die Ansbacher aber 4:3 durch.

Der letzte Kampf war dann wieder eine klare Sache: Der TV Erlangen wurde deutlich mit 7:1 geschlagen, so dass der Titel Mittelfränkischer Meister sicher war.

Die Nordbayerische Meisterschaft findet am kommenden Wochenende in Weiden i.d. Opf. statt.

In der Ansbacher Mannschaft kämpften:

Phillipp Rollinger (TSV Obernzenn), David Schlapak, Simon Lederer, Max Werner (TV Altdorf), Niklas Oestreicher (TV Altdorf), Jonathan Bischoff, Roman Pracht, Magamed Nataew und Daniel Frick.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*