Mannschaftsmeisterschaft der U12

Platz drei für Ansbach

Unter fünf Mannschaften belegte das Judo-Team Ansbach nach engen Kämpfen den dritten Platz bei der mittelfränkischen Mannschaftsmeisterschaft der U12.

In eigener Halle traten die Ansbacher zuerst gegen die Mannschaft von Jahn Nürnberg 2012 an. Neben den Judokämpfen in acht Gewichtsklassen musste im Sinne einer allgemeinsportlichen Grundausbildung noch im Standweitsprung gegeneinander angetreten werden, wo die bessere Mannschaft drei Zusatzpunkte erringen konnte. Gegen Nürnberg gelang ein Sieg mit 9:8 Punkten.

Auch der TSV Wilhermsdorf konnte klar mit 12:2 besiegt werden.

In der folgenden Begegnung gegen den TV Erlangen stand es nach einigen sehr knappen Kämpfen 8:8. Im Standweitsprung hatten die Erlanger die Nase vorne und siegten somit mit 11:8.

Gegen den TSV Altenfurt mussten sich die Ansbacher dann noch ebenfalls knapp mit 12:7 geschlagen geben, so dass in der Endabrechnung der dritte Platz heraussprang.

Für Ansbach waren am Start:Jonathan Auer, Franz Gerber, Timo Drummer, Jakob Feldner, Simon Miner, David Schlapak, Lorenz Vogler, Philipp Jordan und Johannes Diel.

Die Nordbayerische Meisterschaft findet am kommenden Wochenende in Weiden statt.

Endergebnis:

  1. TSV Altenfurt
  2. TV Erlangen
  3. JT Ansbach
  4. Jahn Nürnberg 2012
  5. TSV Wilhermsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*