Jugendliga

Ansbach holt den Titel

Mit einem Sieg und einem Unentschieden am Finale sicherte sich die Jugendliga-Mannschaft vom Judo-Team Ansbach ungeschlagen den Titel in der Mittelfränkischen Jugendliga. 

In Altenfurt waren alle Teams zum Jugendliga-Finale zusammen gekommen. Die Ansbacher, die bis dahin alle Begegnungen gewonnen hatten, mussten noch gegen die Mattenfüchse aus Lauf und den TV Altdorf antreten.


Gegen Lauf gelang ein überlegener Sieg mit 12:1 Punkten.
Etwas zu siegesgewiss gingen die Ansbacher Nachwuchskämpfer dann gegen Altdorf auf die Matte, so dass es hier nochmal spannend wurde. und das Endergebnis 6:6 Unentschieden lautete.

Dies reichte jedoch zum Gesamtsieg in der Saison 2014.

Für Ansbach kämpften beim Finale:
Marvin Drummer, Johanna Feldner, Jasmin Ostermann, Jacqueline Wirth, Christian Graf, Jonathan Auer, Timo Drummer, Simon Miner, Tim Freytag, Johannes Diel, Simon Lederer, Nando Wiessner, Jakob Feldner, Jonathan Bischoff, Daniel Frick, Nick Geier, Jessika Freytag und Eileen Menzel.

Abschlußtabelle:
Platz Verein Punkte gewonnene Kämpfe
1. Judo-Team Ansbach 9 45
2. TSV Altenfurt 7 45
3. KG Fürth 5 33
4. TV Altdorf 5 29
5. Judo-Team Erlangen 4 29
6. KG Mattenfüchse 0 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*