Internationale Turniere in Erfurt

Gold für Simon Miner

In Erfurt fanden der international besetzte Messe-Cup für die Altersklasse U16 und der ega-Pokal für die U13 statt. Von der Sportschule Bischoff konnte sich Simon Miner bei der U13 die Goldmedaille in der Gewichtsklasse -46kg erkämpfen.

Mit rund 600 Teilnehmern in der U16 und 400 bei der U13 und Startern aus Belgien, Niederlanden, Tschechien, Ungarn und Israel war dieses Turnier wieder top besetzt. Dementsprechend starke Teilnehmerfelder verlangten den Ansbacher Startern alles ab.

Am Samstag war die U16 am Start. Jessika Freytag (-52kg)und Daniel Frick (-73kg) mussten jeweils Erstrundenniederlagen hinnehmen und da sich ihre Gegner nicht bis zum Poolsieg kämpfen konnten, waren sie damit bereits aus dem Turnier ausgeschieden. Jonathan Bischoff (-60kg) konnte einen Sieg erkämpfen ehe er unterlag und auch für ihn Endstation war.

Am folgenden Tag gingen vier Ansbacher beim ega-Pokal der U13 auf die Erfurter Matten. Simon Miner (-46kg) zeigte sich in Bestform. Seine ersten beiden Kämpfe entschied er klar mit variablen Wurftechniken für sich und stand damit im Halbfinale einem Israeli gegenüber. Auch hier machte er kurzen Prozess und siegte am Boden mit Haltegriff. Im Finale machte er dann nach knapp einer Minute alles klar und bezwang seinen Gegner mit einem Wurf, der wiederum mit Ippon bewertet wurde.

Franz Gerber (-37kg) gewann seinen Auftaktkampf musste sich dann aber knapp seinem Berliner Kontrahenten geschlagen geben und schied aus. Jonathan Auer (-40kg) verlor seinen ersten Kampf. Da sein Gegner Poolsieger wurde, konnte er in der Trostrunde nochmals antreten und holte dort einen Sieg, bevor abermals unterlag. Deshawn Carty (-43kg) war nach einer Niederlage leider gleich aus dem Turnier ausgeschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*