Deutsche Meisterschaft U21

Jonathan Bischoff auf Platz 9

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen konnte Jonathan Bischoff im ersten Jahr in der U21 einen sehr guten 9. Platz bei der deutschen Judo-Meisterschaft in Frankfurt/ Oder erreichen.

In der seiner ersten Begegnung in der Gewichtsklasse bis 90kg traf der Ansbacher auf Luca Janzen (Kim Chi Wiesbaden). In einer ausgeglichenen Begegnung hatte Jonathan gute Möglichkeiten, musste aber eine Wertung abgeben und konnte trotz einer Bestrafung für seinen Gegner diesen Rückstand nicht mehr aufholen.

In der Trostrunde kam er gegen Lamido Sow (PSV Münster) eine Runde weiter. Dann ging es gegen Dimitrij Djadin (Selmer Judo-Club). Nach Rückstand für eine Hüfttechnik kam Bischoff immer besser in den Kampf und konnte in der letzten Minute ausgleichen. Kurz vor Schluss gelang ihm eine weitere Wurftechnik, die ihm den Sieg einbrachte.

Gegen den Münchner Fabian Kansy konnte er anschließend in der ersten Minute im Griffkampf gut mithalten, musste sich dann jedoch am Boden mit einer Würgetechnik geschlagen geben.

Mit Platz 9 gelang dennoch ein gutes Debut in der Juniorenklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*