Daniel Frick ist Bayerischer Meister

Platz Fünf für Jessika Fretag und Magamed Nataew

Bei den bayerischen Meisterschaften der Altersklasse U15 in Kitzingen erkämpfte sich Daniel Frick die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 66kg.

Seine ersten beiden Kämpfe konnte der Ansbacher ungefährdet in weniger als einer Minute Kampfzeit für sich entscheiden. Im Halbfinale gegen Andreas Vardzelov (Jahn Nürnberg 2012) geriet er mit einem Yuko (kleine Wertung) in Rückstand behielt aber die Nerven und punktete danach selber zweimal, was ihm wieder einen vorzeitigen Sieg und und den Einzug ins Finale brachte.

Dort traf er wie schon bei der Nordbayerischen Meisterschaft auf den Bamberger Koserog. Auch diesmal liess Frickj nichts anbrennen und entschied den Kampf nach knapp einer Minute mit einem Uchi mata (Schenkelwurf) für sich.

Außerdem qualifizierten sich Magamed Nataev (+66kg) und Jessika Freytag (-52kg) mit jeweils Platz fünf  auch noch für die Süddeutsche Meisterschaft, die am 22. und 23. Oktober im württembergischen Backnang stattfindet. Beide konnten ihre Auftaktkämpfe sicher gewinnen, verloren aber dann knapp in Runde zwei. In der Trostrunde schafften sie bis ins kleine Finale, wo sie leider unterlagen.

Für Leonie Schroth (-57kg) und David Schlapak (-43kg), die sich beide im ersten U15-Jahr befinden, reichte es dieses Jahr leider (noch) nicht zu einem Sieg. Beide schieden nach zwei Niederlagen aus dem Turnier aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*