Bezirksmeisterschaft

Gelungener Start in die neue Saison

Beim Saisonauftakt in Altenfurt konnten die Judoka der Sportschule Bischoff mit guten Leistungen aufwarten und bei der U18 fünf Bezirksmeister stellen.

Den Anfang machten die jüngsten Judoka der Altersklasse U10. In Vierergruppen wurde im Modus “jeder gegen jeden” gekämpft. Souverän konnten sich hier Maik Klezow und Annika Miner den ersten Platz erkämpfen. Auf Rang zwei landete Christian Kreimer und dritte Plätze erreichten Tim Kreimer, Raphael Cieslak und Leonard Moser.

Auch die U12-Judoka zeigten gute Kämpfe. Hier setzten sich Samuel Bischoff Alexander Gorbunov, Jan Schäfer und Nicole Miner gegen alle Kontrahenten durch und sicherten sich die Goldmedaille. Johann Bayer sicherte sich mit sehenswerten Würfen den zweiten Platz und Theresa Feldner belegte Rang drei.

Danach kämpften die U18-Judoka um die Bezirksmeistertitel und die Qualifikation für die Nordbayerische Meisterschaft.

In der weiblichen Jugend setzte sich Jessika Freytag (-57kg) durch und holte Gold.

Philipp Rollinger (-50kg) sicherte sich ebenso den Titel wie David Schlapak, der bis 55kg angetreten war.

Bis 60kg belegte Jakob Feldner den zweiten Platz.

Ebenfalls souverän siegten Jonathan Bischoff (-73kg) und Daniel Frick (-81kg) in ihrer Gewichtsklasse und holten sich damit ebenfalls die Goldmedaille.

Die Nordbayerische Meisterschaft der U18 findet am kommenden Wochenende in Hof statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*