Bayerische Mannschaftsmeisterschaft U18

Vizemeistertitel für KG Ansbach/ Lauf

Die Kampfgemeinschaft Judo-Team Ansbach/ JC Lauf wurde in München Bayerischer Vizemeister der U18 und ist damit für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

Leider konnten wegen Krankheit und Absagen nicht alle Gewichtsklassen besetzt werden, so dass der Punkt -50kg immer kampflos abgegeben werden und Magamed Nataev eine Klasse aufrücken musste und so bis 81kg startete.

Dennoch gelang in der Vorrunde nach einem Freilos ein Sieg gegen die KG Unterhaching/ Armin München. Auch im Halbfinale setzten sich die Jungs sicher durch und besiegten die Mannschaft vom 1. SC Gröbenzell.

Im Finalkampf trafen sie dann auf die Mannschaft vom TSV München-Großhadern, seines Zeichens Bundesstützpunkt des Deutschen Judobundes und dementsprechend auch immer Mitfavorit und Medaillenkandidat auch bei der Deutschen Meisterschaft.

Nach sehenswerten Kämpfen mussten sich die Mittelfranken geschlagen geben, sind mit dem Vizemeistertitel aber natürlich auch für die Süddeutsche Meisterschaft am 19.11. qualifiziert. Diese findet am Bundesstützpunkt in Großhadern statt, wobei dann hoffentlich alle Kämpfer dabei sein werden können.

Aus Ansbach standen im Team: Tobias Harter, Jonathan Bögelein (beide -60kg), Jakob Gerber (-66kg) und Magamed Nataev (-73/ 81kg).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*